Print Version:

Energie-News Juli/August 2015

Solarstromspeicher-Förderung jetzt auch für Betriebe und Gemeinden

Solarstromspeicher
  • Land OÖ fördert die Anschaffung von stationären Solarstromspeichern mit Lithium-Ionen-Technologie
  • NEU: Neben Privathaushalten können jetzt auch Betriebe und kommunale Einrichtungen einreichen. Für Betriebe ist es eine "de-minimis-Förderung"
  • Förderhöhe: bis zu 400 €/kWh Nennkapazität, max. 6 kWh
  • Info-Broschüre "Stromspeicher für Photovoltaik-Anlagen" kostenlos beim OÖ Energiesparverband erhältlich

    Info: www.energiesparverband.at

Wohnbauförderung: Änderungen bei Eigenheimförderung Neubau

Wohnbaufoerderungsgesetz
  • Erhöhung der Beträge für das geförderte Hypothekardarlehen:
    - Oö. Niedrigenergiehaus: 50.000 Euro
    - Oö. Niedrigstenergiehaus: 53.000 Euro
    - Oö. Minimalenergiehaus: 61.000 Euro
  • Nachweis für die Erfüllung der Anforderungen auch beim oö. Niedrigstenergiehaus über den Gesamtenergie-Effizienz-Faktor (fGEE) möglich
  • Förderung ist wahlweise auch als einmaliger nicht rückzahlbarer Zuschuss in der Höhe von 6% des geförderten Hypothekardarlehens auszahlbar

    Info: www.energiesparverband.at und www.land-oberoesterreich.gv.at

Jetzt einreichen beim OEC Young Researchers Award

OEC-Young-Researchers-Award
  • OEC Young Researchers Award zeichnet erstmals Arbeiten junger Forscher/innen in oder aus OÖ (geb. nach 1985) in den Bereichen erneuerbare Energie und Energieeffizienz aus.
  • Eingereicht werden können u.a.:
    - Masterarbeiten/Diplomarbeiten/Dissertationen
    - Forschungsprojekte von OEC-Partnern, zu denen junge
      Forscher/innen einen wesentlichen Beitrag geleistet haben
  • Die/der "Best Young Researcher" erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro
  • Einreichung mit Downloadformular bis zum 14. Oktober 2015

    Info: www.oec.at

Neue PV-Förderung: Eigenverbrauchsanlagen für Betriebe

PV-Eigenverbrauchsanlagen
  • gefördert werden ab 1. September betriebliche PV-Anlagen optimiert für den Eigenverbrauch mit einer Leistung von 6 bis max. 200 kWp
  • Förderhöhe: 200 Euro je kWp oder maximal 50% der Netto-Anschaffungskosten
  • Es handelt sich um eine "de-minimis-Förderung", die Anzahl der zu fördernden Anlagen ist begrenzt ("first come, first serve")
  • neue Broschüre zum Thema "PV-Eigenverbrauchsanlagen" kostenlos beim OÖ Energiesparverband erhältlich

    Info: www.land-oberoesterreich.gv.at

Tagung "Innovationsforum Energiespeicher"

Tagung Energiespeicher
  • 12. Oktober 2015, 14.00 - ca. 18.30 Uhr, Festsaal Ursulinenhof, Linz
  • informiert über die Möglichkeiten, Wärme und Strom aus erneuerbaren Energien in kleinen bis mittleren Anlagen zu speichern
  • präsentiert Speichermöglichkeiten in betrieblichen Anwendungen sowie für den Wohnbereich

    Infos und Anmeldung: www.energiesparverband.at

Raus aus der Armutsfalle Energiekosten: Stromsparprojekt in den Bezirken Braunau, Freistadt und Linz-Land

Stromsparprojekt-Energiearmut
  • Sozial Schwächere leiden besonders unter hohen Stromkosten. Für den Umstieg auf effiziente Elektrogeräte fehlt oft das Geld.
  • Land OÖ unterstützt jetzt einkommensschwache Haushalte beim Stromsparen mit:
    - kostenloser individueller Energieberatung
    - Soforthilfepaket mit LEDs, schaltbaren Steckerleisten o.ä.
    - 250 Euro Förderung beim Tausch eines Elektrogeräts gegen
      ein energie-effizientes Neugerät (Kühl-/Gefriergerät
      oder Waschmaschine)
  • Zielgruppe: Bezieher von Heizkostenzuschuss oder Mindestsicherung bzw. Personen, die von GIS oder Ökostrompauschale befreit sind, aus den Bezirken Braunau, Freistadt und Linz-Land.

    Weitere Infos: www.energiearmut.at

Europäische Pelletskonferenz – Vorankündigung

Pelletskonferenz 2016
  • 24. - 25. Februar 2016
  • größte jährliche Pelletskonferenz weltweit 
  • im Rahmen der World Sustainable Energy Days 2016
  • Call for Papers: Einreichschluss 9. Oktober 2015

    Info: www.wsed.at

Neues Energie-Pickerl für Heizung und Warmwasser-Bereiter ab September

Energie-Pickerl für Heizung
  • gilt für Ölkessel, Gaskessel und Wärmepumpen bis 70 kW bzw. Warmwasser-Speicher bis 500 Liter
  • Skala von A++ bis G bewertet die Wirkungsgrade von Kesseln, mit A bis G werden Warmwasserbereiter- und Speicher bewertet
  • für ganze Heizsysteme (z.B. Gaskessel plus Regelung oder Warmwasser-Bereiter und Solaranlage) reicht die Skala von A+++ bis G
  • Effiziente Regelungen und Sonnenenergie-Nutzung können die Energieklasse eines Heizsystems verbessern

Stromspar-Tipps für Kühl- und Gefriergeräte

Stromspar-Tipps Kühlgeraete

Gerade in der heißen Jahreszeit sind Kühl- und Gefrierschrank wichtige Haushaltsgeräte. Folgende Tipps helfen beim Stromsparen:

  • Bei längerer Abwesenheit (z.B. Urlaub) den Kühlschrank ausschalten und abtauen. WICHTIG: Türe offen lassen, sonst bildet sich Schimmel.
  • Dicke Eisschichten erhöhen den Stromverbrauch - regelmäßig abtauen!
  • No-Frost-Funktion verhindert Vereisung, dafür steigt der Stromverbrauch
  • Kälte drinnen lassen: Türe immer schließen und auf intakte Türdichtungen achten.
  • bereits umgesetzte Projekte wurden präsentiert, Energie-Contracting-Anbieter stellten den Teilnehmer/innen ihre Dienstleistungen vor

    Info: www.energiesparverband.at

Änderung der Energieausweis-Aushangpflicht

Energieausweis Aushangpflicht
  • In allen Nicht-Wohngebäuden der Gebäudekategorien 1 bis 12, die starken Publikumsverkehr aufweisen und von Behörden genutzt werden, sind die beiden ersten Seiten des Energieausweises an einer gut sichtbaren Stelle im Bereich des Haupteinganges auszuhängen.
  • Seit 9. Juli 2015 gilt die Aushangpflicht bereits ab einer konditionierten Brutto-Grundfläche von mehr als 250 m² (davor 500 m2).

    Infos: www.energiesparverband.at

Klimaschutzpreis Junior für NMS Eberstalzell

Klimaschutzpreis Junior für NMS Eberstalzell
  • Sonnenenergie-Nutzung war schon länger ein wichtiges Thema in der NMS Eberstalzell
  • die Schule machte mit beim oö. Landesförderprogramm "PV macht Schule"
  • seit längerem beschäftigen sich die Schüler/innen mit Solar-Prototypen
  • den Klimaschutzpreis Junior erhielt die NMS für folgende zwei Projekte:
    - den Solarbackofen "Sunschissel 2"
    - ein Projekt zur Optimierung solarer Stromerzeugung, aus dem
      der "Sulitracker" entstand. Das auf einem Wasserrad
      basierende System richtet das PV-Modul immer zur Sonne
      aus.
  • Wir gratulieren den jungen Erfinder/innen!

    Info: www.klimaschutzpreis.at

ÖKOSTARS 2015: OÖ Landessieger Ottensheim und der Biohof Pflügelmeier

Oekostars 2015
  • Land OÖ zeichnete in Umweltfragen besonders engagierte Gemeinden, Projekte und Unternehmen aus
  • Sieger Kategorie Gemeinden: Ottensheim
    Die EGEM- und Fairtraide-Gemeinde beherbergt u.a. 4 Klimabündnisbetriebe, 1 Klimabündnis-Schule und 3 Sonnenschulen.
  • Sieger Kategorie Betriebe: Biohof Pflügelmeier
    Auf chemische Konservierungsstoffe wird verzichtet und stattdessen mit dem "Solarpasteur" haltbar gemacht - thermisch mit Hilfe von erneuerbarer Energie aus einer Solaranlage und einer Hackschnitzelanlage

    Info: www.land-oberoesterreich.gv.at

Trainingsseminar Photovoltaik - Eigenverbrauchsanlagen für Betriebe

Trainingsseminar PV-Eigenverbrauchsanlagen fuer Betriebe
  • 22. September 2015, 09.00 - ca. 16.00 Uhr
  • Schwerpunkt ist die Umsetzung von größeren PV-Anlagen und die Stromversorgung von Betrieben mit eigenem Ökostrom
  • behandelt werden die wichtigsten technischen und wirtschaftlichen Grundlagen der Photovoltaik und rechtliche bzw. organisatorische Aspekte
  • Fallbeispiele ergänzen das Programm
  • Anmeldung online bis 15. September 2015

    Info und Anmeldung: www.energyacademy.at

Find and join us on Facebook

Facebook

             Energiesparverband:
             www.facebook.com/energiesparverband