Print Version:

Energie-News März 2015

NEU: Förderungen für Biomasseheizungen

Foerderungen Holzheizungen
  • Neue Landesförderungen für Pellets-, Hackschnitzel- und Scheitholz-Heizungen
  • z.B. Basisförderung bei Umstieg auf Pellets 2.800 Euro
  • zahlreiche Förderzuschläge möglich (Brennwert, Kombination mit Solaranlage, Stirling, Energiearmut)
  • z.T. können zusätzlich bis zu 2.000 Euro Bundesförderung beantragt werden (Details unter www.holzheizungen.klimafonds.gv.at)

    Infos: www.esv.or.at

Verleihung Energie Star 2015

Energie-Star-2015
  • Energie Stars 2015 am 26. Februar in den folgenden Kategorien verliehen:
    - Wohnen: Miteinander im Niedrigstenergiehaus
      (Familie Muggenhumer)
    - Unternehmen: Riesige solare Luftkollektoren-Anlage
       zur Biomassetrocknung (Wührer Holz GmbH)
    - Gemeinden/öffentliche Unternehmen: Wärme für Asten aus
       Biomasse und Kläranlage (Linz AG)
    - Schulen: 5 x Sonnenstrom (Schulzentrum der
       Kreuzschwestern Linz)
  • Herzliche Gratulation an die Gewinner/innen!

    Info: www.energiestar.at

Neue Bundesförderung: Solaranlagen für Privatpersonen

Bundesfoerderung Solarwaerme
  • Die Förderung ist ein nicht rückzahlbarer Pauschalbetrag und beträgt:
    - Solaranlagen zur Warmwasserbereitung: 750 Euro
    - Solaranlagen zur Beheizung eines Gebäudes: 1.500 Euro
  • kombinierbar mit Landesförderung

    Info: www.solaranlagen.klimafonds.gv.at

Bundesförderung: Sanierungsscheck für Private 2015

Sanierungsscheck
  • Förderung zusätzlich zur Landeswohnbauförderung
  • gefördert werden thermische Sanierungen bestehender Gebäude, die zum Zeitpunkt der Antragstellung älter als 20 Jahre sind (Datum Baubewilligung)
  • Förderhöhe: bis zu 30 % der förderungsfähigen Kosten bzw. max. 6.000 Euro für thermische Sanierung und max. 2.000 Euro für die Umstellung des Wärmeerzeugungssystems auf erneuerbare Energieträger

    Info: www.umweltfoerderung.at

Bundesförderung: Sanierungsoffensive 2015 für Betriebe

Sanierungsoffensive
  • gefördert werden thermische Sanierungsmaßnahmen zur Verbesserung des Wärmeschutzes von betrieblichen Gebäuden (älter als 20 Jahre)
  • Förderhöhe: bis zu 30 % der förderungsfähigen Kosten
  • zusätzlich Landesumweltförderung möglich

    Info: www.umweltfoerderung.at

KLIEN-Förderaktion für PV-Anlagen

PV
  • gefördert werden neu installierte PV-Anlagen im Netzparallelbetrieb in Form eines nicht rückzahlbaren Pauschalbetrages
  • für freistehende Anlagen/Aufdachanlagen bis zu 5 kW gilt eine Förderpauschale von 275 Euro/kW, für gebäudeintegrierte PV-Anlagen bis zu 5 kW von 375 Euro/kW
  • NEU: auch Gemeinschaftsanlagen sind förderungsfähig
  • Anträge auf Förderung können von natürlichen und juristischen Personen gestellt werden, Registrierung seit 24. Februar 2015 möglich 

    Info: www.pv.klimafonds.gv.at

Ein großer Erfolg: World Sustainable Energy Days 2015

WSED
  • über 750 Expert/innen aus 64 Ländern nahmen an der internationalen Tagung des OÖ Energiesparverbands von 25. - 27. Februar 2015 teil
  • Konferenzfotos und Konferenzvideo sowie ein Konferenzrückblick online verfügbar
  • World Sustainable Energy Days 2016: vom 24. - 26. Februar 2016

    Rückblick: www.wsed.at

Verleihung Innovationspreis "EnergieGenie 2015"

EnergieGenie
  • Auszeichnung neuer, energietechnisch innovativer Produkte nach den Kriterien Innovation, Energieeinsparung und Neuheitsgrad im Rahmen der Energiesparmesse
  • Preisträger 2015:
    Capatect, LEDON Lamp, Philips Austria Licht, Hargassner, Windhager, Lasco Heutechnik, ÖkoFEN und Fröling

    Info: www.energiesparmesse.at

Rückblick: Energieberatungsstraße und Sonderschauen auf der Energiesparmesse 2015

Energiesparmesse
  • großer Andrang bei den Informationsständen der Energieberatungsstraße des OÖ Energiesparverbandes
  • Die Einheizvorführungen auf der Schau "Richtig einheizen" waren ein voller Erfolg. Die Hauptgewinner/innen des Gewinnspiels freuten sich über Kaminöfen und über einen Jahresvorrat an oberösterreichischen Ofenholz.

    Info: www.wsed.at

Älteste Ökoenergie-Anlage Oberösterreichs gesucht

Aelteste Oekoenergie-Anlage
  • Gesucht wird die älteste noch intakte Solarwärme- oder PV-Anlage und die am längsten laufende automatische Biomasseheizung in einem oö. Haushalt.
  • Datum der Inbetriebnahme und die Größe sowie Marke/Type der Anlage zusammen mit einem Foto bis 30. April 2015 an office@esv.or.at schicken.

    Info: www.esv.or.at

Änderung der Energieausweis-Aushangpflicht

Energieausweis
  • In allen Nicht-Wohngebäuden der Gebäudekategorien 1 bis 12, die starken Publikumsverkehr aufweisen und von Behörden genutzt werden, sind die beiden ersten Seiten des Energieausweises an einer gut sichtbaren Stelle im Bereich des Haupteinganges auszuhängen. 
  • Ab 9. Juli 2015 gilt die Aushangpflicht bereits ab einer konditionierten Brutto-Grundfläche von mehr als 250 m².

    Info: www.esv.or.at

ORF-Servicetipps zum richtigen Einheizen

Richtig einheizen

Neue Bundes-Förderaktion: Umweltfreundlich Heizen für Betriebe

Umweltfreundlich Heizen für Betriebe
  • Gefördert werden:
    - Holzheizungen und Fernwärmeanschlüsse bis 400 kWth
    - Thermische Solaranlagen bis 100 m²
  • Förderung in Form eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Investitionskostenzuschusses, abhängig von der thermischen Leistung bzw. der Kollektorfläche der Anlage.
  • Einreichung: online bis 31.10.2015 möglich

    Info: www.umweltfoerderung.at


Neue Pelletsproduktion Sturmberger besichtigt

Pelletsproduktion Sturmberger
  • Im Rahmen der World Sustainable Energy Days besuchte eine Gruppe von 90 Tagungsteilnehmer/innen die neue Pelletsproduktionsanlage der Firma Sturmberger.
  • Die neue Holzpelletieranlage nützt Wärme der benachbarten AVE Müllverbrennung und hat eine Produktionskapazität von jährlich 40.000 Tonnen.   
  • Die Anlage wird am 17. April offiziell eröffnet, am 18. April findet ein Tag der offenen Tür statt.

    Info: www.sturmberger.co.at

Informations-Veranstaltung "Energieförderungen für Betriebe"

Info-Veranstaltung Energiefoerderungen
  • am Montag, 13. April 2015, von  14.00 - 17.00 Uhr in den Redoutensälen, Linz
  • bietet einen Überblick über verschiedene Energie-Fördermöglichkeiten für Betriebe
  • umgesetzte Projekte und die dafür erhaltenen Energieförderungen werden präsentiert

    Info und Anmeldung: www.energyacademy.at


Trainingsseminare des OÖ Energiesparverbandes

Energy Academy
  • Sanierung von Einfamilienhäusern, 16. April 2015
  • Energiebuchhaltung für Gemeinden, 23. April 2015
  • Sonnenschutz richtig geplant und umgesetzt, 28. April 2015

    Info und Anmeldung: www.energyacademy.at

Find and join us on Facebook

Facebook

             Energiesparverband:
             www.facebook.com/energiesparverband